heise-Angebot

iX-Workshop: Datenanalyse mit dem Elastic Stack (Last Call)

Aus den eigenen Unternehmensdaten mit den Tools des Elastic Stack Erkenntnisse ziehen. Dreitägige Online-Schulung für Kurzentschlossene vom 23. bis zum 25. Mai.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
iX-Workshop: Monitoring und Datenanalyse mit dem Elastic Stack
Von
  • Alexandra Kleijn

Die Werkzeug-Sammlung des Elastic Stack (ELK Stack) eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen – vom Logging und Monitoring komplexer IT-Umgebungen bis hin zu aufwendigen Datenanalysen. Im Online-Workshop Elastic Stack Fundamentals: Daten sammeln, analysieren und visualisieren lernen Sie an drei Tagen, wie Sie mit den Tools des ELK Stack die eigenen Unternehmensdaten überwachen und auswerten. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse können als Grundlage für strategische Entscheidungen dienen.

In dieser hands-on Schulung installieren und konfigurieren Sie die einzelnen Bestandteile des Elastic Stack – Beats, Logstash, Elasticsearch und Kibana – und lernen an praktischen Beispielen und Best Practices, was damit alles möglich ist. Der Referent Christian Rost arbeitet als Consultant und Trainer mit den Schwerpunkten hochverfügbare Container-Umgebungen, Elastic Stack, ownCloud und Konfigurationsmanagement beim Systemhaus B1 Systems.

Der Workshop findet vom 23. bis 25. Mai 2022 statt und richtet sich an erfahrene Systemadministratoren. Die Teilnahme ist auf 12 Personen beschränkt, um genug Raum für praktische Übungen, Erfahrungsaustausch und Fragen zu lassen. Der Kurs nutzt die Online-Lernumgebung von B1, für die Sie lediglich einen Rechner mit aktuellem Browser (vorzugsweise Chrome oder Firefox) benötigen.

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(akl)