heise-Angebot

iX-Workshop: KI hands-on – Machine Learning & Deep Learning

Umfassender Einstieg in die praktische Anwendung neuronaler Netze mit TensorFlow und PyTorch – mit vielen praktischen Übungen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Oliver Diedrich

In dem iX-Workshop KI hands-on lernen Sie von Grund auf, wie man Machine Learning und Deep Learning erfolgreich in der Praxis einsetzt. Der Kurs vermittelt zunächst die technischen Grundlagen des maschinellen Lernens. In Übungen erlernen Sie anschließend, mit Python und den ML-Frameworks Tensorflow und PyTorch ML-Modelle zur Verarbeitung von Daten zu programmieren. Die Referenten Philipp Braunhart und Moustapha Karaki, beide selbst Data Scientists, stellen zudem alle wichtigen Tools rund um das Thema MLOps in der Praxis vor.

Der iX-Workshop KI hands-on präsentiert sich im neuen Format: Über fünf Wochen hinweg lernen die Teilnehmenden an zwei Vormittagen (Donnerstag und Freitag) die Grundlagen des maschinellen Lernens und nehmen Übungsaufgaben zur Anwendung des Gelernten mit. Zusätzlich bieten die beiden Trainer jeweils Dienstags eine halbstündige Fragesession zur Beantwortung von Fragen zu den Übungsaufgaben.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Entwickelnde und Quereinsteigende, die den praktischen Einsatz von künstlicher Intelligenz in ihrem Unternehmen lernen möchten. Um den engen Austausch zwischen Trainern und Teilnehmenden gewährleisten zu können, ist der Workshop auf 15 Personen begrenzt. Er findet als Online-Workshop statt, zur Teilnahme reicht ein aktueller Browser.

  • KI hands-on: Machine & Deep Learning mit Python, Tensorflow & PyTorch, Onlinekurs, 11.-12.11. & 18.-19.11. & 25.-26.11. & 2.-3.12. & 9.-10.12.2021: Weitere Informationen und Anmeldung
Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(odi)