microSDXC: Die ersten Speicherkarten mit 2 TByte kommen

Kioxia hat die ersten Speicherkarten-Prototypen nach microSDXC-Standard mit einer Kapazität von 2 TByte. Die Serienproduktion ist bereits geplant.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge

(Bild: Kioxia)

Von
  • Mark Mantel

Ab 2023 erreichen die ersten 2 TByte großen Micro-SD-Speicherkarten nach microSDXC-Standard den Markt. Kioxia hat bereits Vorserienkarten hergestellt – im kommenden Jahr soll die Massenproduktion beginnen.

Die SD Association (SDA) hat die microSDXC-Spezifikation im Jahr 2009 verabschiedet und sah schon in der damaligen Version Speicherkarten mit einer Kapazität von 2 TByte vor. Bislang konnte jedoch kein Hersteller Speicherbausteinen produzieren, die kompakt genug sind, um die nötige Speicherdichte zu erreichen. Lediglich eine Handvoll CFexpress-Karten gibt es bislang mit 2 TByte.

Kioxia verwendet nun 16 übereinander gestapelte Speicher-Dies mit einer Kapazität von jeweils 1 Terabit, kombiniert mit einem selbstentworfenen Controller. Der NAND-Flash-Speicher stammt aus eigener Produktion (BiCS Flash genannt). Kioxia gibt in der Mitteilung keine Details an, allerdings hat die Firma zuvor bereits 1-Tbit-Dies mit TLC-Technik angekündigt, die 3 Bit pro Zelle speichern (Triple Level Cells). Kioxias QLC-Bausteine hätten eine Kapazität von 1,33 Tbit.

Die 2-TByte-Karten gehören zur Baureihe Exceria Plus mit UHS-I-Schnittstelle. Letztere erlaubt eine maximale Übertragungsrate von 104 MByte/s – die bisherigen Exceria-Plus-Karten lesen laut Datenblatt mit bis zu 100 MByte/s und schreiben mit bis zu 85 MByte/s. Sie gehören zur Performance-Klasse A1 und eignen sich unter anderem für 4K-Videoaufnahmen in Kameras.

Die Speicher-Controller vieler Geräte unterstützen offiziell bereits Micro-SD-Karten mit einer Kapazität von 2 TByte, etwa Valves Steam Deck oder die Nintendo Switch. 1-TByte-Varianten kosten derweil knapp 150 bis 250 Euro – 2 TByte dürften zum Start mindestens das Doppelte kosten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(mma)