munich_i: Hightech-Summit zu gesellschaftlichen Fragen Künstlicher Intelligenz

Zusammen mit der Munich School of Robotics and Machine Intelligence will die AI-Messe automatica Antworten rund um E-Health, Mobilität und Arbeitswelt geben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Markus Feilner

Die automatica, die nach eigener Aussage "internationale Leitmesse für intelligente Automation und Robotik", und die Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) der Technischen Universität München (TUM) wollen im Dezember auf der automatica 2020 eine neue und "weltweit einzigartige" KI-Plattform ins Leben rufen. munich_i soll dabei "unter dem Leitmotiv intelligence empowering tomorrow Antworten auf wirtschaftlich und gesellschaftlich dringende Fragen geben". KI und Robotik stünden schließlich vor einem Quantensprung, erklärt munich_i-Direktor Prof. Dr. Sami Haddadin.

Der Hightech Summit vom 8. bis 11. Dezember auf der automatica fokussiert sich dabei vor allem auf die Bereiche der modernen Arbeitswelt, Gesundheit und Mobilität. Falk Senger, Geschäftsführer der Messe München, ist überzeugt, dass die automatica durch die neue KI-Plattform an gesellschaftlicher Relevanz gewinnt: „Gemeinsam initiieren wir die Debatte über den Nutzen von Technologie als Helfer des Menschen in den relevanten Bereichen Gesundheit, Arbeit und Mobilität. Mit munich_i führen wir (...) zusammen, was zueinander gehört (...) – die automatica als treibende Kraft für KI und Robotik, auf der anderen Seite die MSRM als Europas führende Deep-Tech-Schmiede.“

Neben dem Hightech Summit am 8. Dezember bietet munich_i mit der AI.Society auf über 1.000 Quadratmetern das, "was morgen in Gesundheit, Arbeit und Mobilität Realität sein wird". Ein Robothon-Wettbewerb soll die Fähigkeiten der internationalen akademischen Nachwuchselite unter Beweis stellen und beim Roboter-Führerschein können Messebesucher selbst die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter am eigenen Leib erfahren, so die Presseerklärung.

(mfe)