objectIF-Tools integrieren Features für Chat, Videokonferenzen und Screensharing

microTOOL, Softwarehersteller der beiden Requirements-Engineering-Werkzeuge, reagiert damit auf Aufgaben durch eine zunehmende Remote-Zusammenarbeit.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

Ein virtuelles Team-Meeting in objectiF RPM 7.0

(Bild: microTOOL)

Von
  • Alexander Neumann

Das Berliner Softwareunternehmen microTOOL hat Version 7.0 von objectiF RPM und Version 8.0 von objectiF RM veröffentlicht. Letzteres ist eine Software für Anforderungsmanagement, Anforderungsanalyse und Modellierung sowie Teil der umfassenderen Ausgabe objectiF RPM. Diese bietet über das Requirements Engineering hinaus Funktionen für (Multi-)Projektmanagement und Vorlagen für SAFe (Scaled Agile Framework), digitale Transformationen sowie ein agil-hybrides Projektmanagement.

Beide Tools bieten nun Funktionen für Chat, Videoconferencing und Screensharing, was die Zusammenarbeit im Team aus dem Homeoffice vereinfachen soll. Wenn Arbeitsergebnisse gemeinsam betrachtet werden sollen, lassen sich Dateien direkt per Drag & Drop im Chat verlinken. Das neue Release von objectiF RPM bringt zusätzlich zu den Collaboration-Features Reporting in PowerPoint, projektübergreifende Abfragen für Artefakte inklusive Traceability, Baseline-Vergleiche sowie die Versionierung ganzer Projekte und Projektvorlagen mit.

objectiF RM und objectiF RPM sollen für eine Nachvollziehbarkeit von der Strategie bis zur fertigen Anwendung sorgen, indem sie sämtliche Arbeitsergebnisse zentral mit Versionskontrolle verwalten. Abhängigkeiten, Strukturen und Architekturen lassen sich zusätzlich mit UML- (Unified Modeling Language) und SysML-Diagrammen (Systems Modeling Language) visualisieren und dokumentieren. Mit objectiF RPM können Anwender und Anwenderinnen darüber hinaus Workflows nutzen, die über Zustandsänderungen ausgelöst werden. Zur Planung, Durchführung und Kontrolle von Abläufen gibt es Features wie Gantt-Charts, Roadmaps, Kanban-Boards und Dashboards mit etlichen Key-Performance-Indikatoren.

Beide Produkte sind sowohl in der Cloud als auch On-Premise nutzbar. Weitere Informationen finden sich in der Mitteilung und auf den Produktseiten von objectiF RM und objectiF RPM.

(ane)