heise-Angebot

secIT-Workshops: Windows und Office 365 sicher einsetzen

In sechs Workshops erläutern Sicherheitsexperten, wie man im IT-Notfall am effektivsten reagiert und wie man Active-Directory-Angriffe verhindert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von
  • Dennis Schirrmacher

Im Nachgang zur secIT finden am 3. und 4. März 2021 sechs ganztägige Workshops über aktuelle IT-Security-Themen statt. Die Referenten haben die Redaktionen von c't, heise Security und iX ausgesucht.

Die Workshops laufen komplett online ab. Die Videos laufen direkt über eine Webbrowser vom Computer oder Tablet-PC. Die Teilnahme pro Workshop kostet 649 Euro. Tickets und weitere Infos zum Programm gibt es auf der Website.

Im Workshop "Schneller als der eigene Schatten – Entwicklung einer schnellen Reaktionsfähigkeit im Notfall" zeigt Lukas Reike-Kunze, wie man sich effektiv verhält, wen Hacker im eigenen Netzwerk unterwegs sind. In diesem Workshop erarbeitet der Referent mit den Teilnehmern eine Art Liste mit Dingen, die man in so einem Fall so schnell wie möglich erledigen muss.

"Zeit ist der entscheidende Faktor in der Notfallbewältigung.", sagt Lukas Reike-Kunze.

In eine ähnliche Kerbe schlägt Marco Lorenz mit seinem Workshop "Panik und Schockstarre vermeiden: Richtig reagieren bei IT-Sicherheitsvorfällen". Bei ihm stehen Fallbeispiele und die richtige Vorgehensweise darauf im Fokus.

Kevin Kirchner stellt in seinem Workshop "Stolpersteine in der Wolke – Sicherer Einsatz von Microsoft Office 365" sicherheitsrelevante Funktionen der Office-Webanwendung vor. Er demonstriert unter anderem typische Bedrohungsszenarien und wie man diesen entgegenwirken kann.

Christian Biehler zeigt in seinem Workshop "Ohne Bullshit-Bingo: Windows-Sicherheit mit Bordmitteln" wie man das Betriebssystem mit wenigen Handgriffen sicherer macht. In seinem zweiten Workshop "Ist das sicher oder in JavaScript? Webanwendungen in den Augen eines Angreifers" können Software-Entwickler lernen, wie sie ihre Anwendungen vor Attacken schützen.

Wer sein Active Directory effektiver schützen will, sollte am Workshop "Von Kerberoasting zum goldenen Ticket: Active-Directory-Angriffe und wie man sie verhindert" teilnehmen. Darin erläutert Dominik Oepen, wie Angreifer typischerweise bei solchen Attacken vorgehen und wie man sich dagegen schützt.

(des)