software-architektur.tv: Continuous Delivery – eine Kultur?

heise Developer präsentiert den Videocast von Eberhard Wolff. In der Folge geht es um die eigentliche Herausforderung bei Continuous Delivery.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes YouTube-Video (Google Ireland Limited) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Google Ireland Limited) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Von
  • Matthias Parbel

Continuous Delivery in der Softwareentwicklung ist scheinbar ganz einfach: Software häufiger zu deployen ist doch eigentlich ein technisches Problem – und sollte sich mit modernen Technologien mittlerweile relativ einfach lösen lassen. Aber was, wenn Continuous Delivery in Wirklichkeit ein Kultur-Problem ist? In dieser Episode geht Eberhard Wolff dieser Frage nach, um so mehr darüber zu lernen, was eigentlich die Herausforderung bei Continuous Delivery ist und wie man sie meistern kann.

Den Talk gibt es zur gewohnten Zeit als Livestream hier und auf YouTube:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes YouTube-Video (Google Ireland Limited) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Google Ireland Limited) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lisa Maria Moritz ist diesmal nicht mit von der Partie, daher entfallen leider auch ihre Sketchnotes.

Die Ausstrahlung findet am Freitag, 25. November 2022, um 12 Uhr (MEZ) live statt, die Folge steht im Anschluss als Aufzeichnung bereit. Während des Livestreams lassen sich Fragen via Twitch- oder YouTube-Chat, per Twitter an @ewolff oder anonym mit dem Formular auf der Videocast-Webseite einbringen.

software-architektur.tv ist ein Videocast von Eberhard Wolff, Blogger und Podcaster auf heise Developer und bekannter Softwarearchitekt in Diensten des IT-Beratungsunternehmens INNOQ. Seit Juni 2020 sind über 100 Folgen entstanden, die unterschiedliche Bereiche der Softwarearchitektur beleuchten – mal mit Gästen, mal Wolff solo. Seit mittlerweile zwei Jahren bindet heise Developer die über YouTube gestreamten neuen Episoden jeweils im Online-Channel ein, sodass Zuschauer aus den Heise Medien heraus dem Videocast folgen können.

Weitere Informationen zur Folge finden sich auf der Webseite zum Videocast.

(map)