software-architektur.tv: Der Schritt zum Software-Architekten

heise Developer präsentiert software-architektur.tv, Eberhard Wolffs Videocast. Dieses Mal diskutiert Wolff mit Oliver Wehrens, wie man Software-Architekt wird.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Silke Hahn

Wie wird man eigentlich Software-Architekt? Anhand der Fragen von Studierenden diskutieren Oliver Wehrens und Eberhard Wolff, welche Fähigkeiten Software-Architekten und -Architektinnen mitbringen sollten, wie man die Rollen in der Praxis leben kann und wie Bewerbungen in diesem Bereich ablaufen können. Oliver Wehrens hat in verschiedenen Unternehmen als Software-Architekt und CTO gearbeitet, in dieser Funktion hat er die Karriere vieler Software-Architekt:innen begleitet.

Erneut wird es auch bei der Ausstrahlung dieser Folge von software-architektur.tv zeitgleich einen zweiten Stream geben, in dem Lisa Maria Moritz live Sketchnotes zu den Ausführungen von Wehrens und Wolff malt – unterlegt mit der Audiospur aus dem Haupt-Stream.

Die Ausstrahlung findet am morgigen Freitag, 23. Juli 2021 um 12 Uhr (MEZ) live statt, die Folge steht im Anschluss als Aufzeichnung bereit. Während des Live-Streams lassen sich Fragen via Twitch- oder YouTube-Chat, per Twitter an @ewolff oder anonym mit dem Formular auf der Videocast-Webseite einbringen.

software-architektur.tv ist ein Videocast von Eberhard Wolff, Blogger und Podcaster auf heise Developer und bekannter Softwarearchitekt in Diensten des IT-Beratungsunternehmens INNOQ. Seit Juni 2020 sind weit über 60 Folgen entstanden, die unterschiedliche Bereiche der Softwarearchitektur beleuchten – mal mit Gästen, mal Wolff solo. Seit über einem Jahr bindet heise Developer die über YouTube gestreamten neuen Episoden jeweils im Online-Channel ein, sodass Zuschauer aus den Heise Medien heraus dem Videocast folgen können.

Weitere Links zur Folge finden sich auf der Webseite zum Videocast.

(sih)