software-architektur.tv: Muss ich mich schämen, ein Softwarearchitekt zu sein?

heise Developer präsentiert software-architektur.tv, Eberhard Wolffs Videocast zu Architekturthemen. Es geht um die Herausforderungen im Pandemie-Kontext.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von
  • Madeleine Domogalla

In seinem Blog "Continuous Architecture" bei heise Developer hat Eberhard Wolff einen Beitrag mit dem Titel "Muss ich mich schämen, ein Software-Architekt zu sein?" verfasst. Darin ging es vor allem um die Herausforderungen mit Software im Pandemie-Kontext – beispielsweise zur Test- oder Impftermin-Vergabe.

Vor allem die Sicherheit der Lösungen ist an einigen Stellen problematisch. In der morgigen Folge des software-architektur.tv möchte Wolff den Blog-Beitrag kurz zusammenfassen und im Anschluss die Diskussion, die vor allem auf Twitter stattgefunden hat, aufgreifen. Im Fokus steht die Frage, wie man die Herausforderungen meistern kann.

Die Ausstrahlung findet am morgigen Freitag, 2. Juli 2021 um 12 Uhr (MEZ) live statt, die Folge steht im Anschluss als Aufzeichnung bereit. Während des Live-Streams lassen sich Fragen via Twitch- oder YouTube-Chat, per Twitter an @ewolff oder anonym mit dem Formular auf der Videocast-Webseite einbringen.

Zum zweiten Mal wird es auch bei der Ausstrahlung dieser Folge von software-architektur.tv zeitgleich einen zweiten Stream geben, in dem Lisa Maria Moritz live Sketchnotes zu den Ausführungen von Eberhard Wolff malt – unterlegt mit der Audiospur aus dem Haupt-Stream.

software-architektur.tv ist ein Videocast von Eberhard Wolff, Blogger und Podcaster auf heise Developer sowie bekannter Softwarearchitekt in Diensten des IT-Beratungsunternehmens INNOQ. Seit Juni 2020 sind weit über 60 Folgen entstanden, die unterschiedliche Bereiche der Softwarearchitektur beleuchten – mal mit Gästen, mal Wolff solo. Seit etwas über einem Jahr bindet heise Developer die über YouTube gestreamten neuen Episoden jeweils im Online-Channel ein, sodass Zuschauer aus den Heise Medien heraus dem Videocast folgen können.

(mdo)