1&1-Tarife für T-DSL 1500

Der Internet-Anbieter 1&1 bietet ab 1. November Volumentarife für den schnellen T-DSL-1500-Anschluss der Telekom an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 156 Beiträge
Von
  • Urs Mansmann

Bisher setzte der Internet-Anbieter 1&1 hauptsächlich auf Zeittarife. Der vorhandene Volumentarif mit einem Freikontingent von fünf Gigabyte im Monat wurde schamhaft verschwiegen und war nur auf Nachfrage erhältlich. Nun macht 1&1 die Kehrtwende: Ab 1. November sind drei Volumentarife im Angebot: Zwei Gigabyte für 9,90 Euro, fünf Gigabyte für 16,90 Euro und zehn Gigabyte für 24,90 Euro monatlich. Jedes Megabyte nach Überschreiten des Freivolumens kostet 0,5 Cent, damit bewegt sich das Angebot am unteren Ende des branchenüblichen Preisrahmens.

Die Tarife können mit den Telekom-Anschlüssen T-DSL und T-DSL 1500 genutzt werden, der Anschluss mehrerer Rechner per Router ist ausdrücklich zulässig. 1&1 bietet an, den Auftrag für einen T-DSL-Neuanschluss oder die Aufrüstung eines bestehenden Anschlusses auf T-DSL 1500 entgegenzunehmen und an die Telekom weiterzuleiten. T-DSL-Neukunden erhalten bei Bestellung über 1&1 ein USB-Modem gratis, alternativ gibt es die Fritz!Card DSL von AVM für 9,90 Euro. Bei Abschluss eines 1&1-Volumen-Tarifs bietet das Unternehmen den ZyXEL-Router "Prestige 650H-17" für 99 Euro an. (uma)