Menü

100.000 Apps im Android Market

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 180 Beiträge

Mit einer kurzen Twitter-Nachricht hat Googles Entwicklerteam einen Meilenstein bekannt gegeben: Im Android Market sind nun 100.000 Anwendungen verfügbar. Alle Nutzer können sich darüber aber nicht freuen: Erneut häufen sich Meldungen über Download-Probleme. Der Shop listet zwar wie üblich Anwendungen auf, der Download klappt jedoch nicht. Auf verschiedenen Testgeräten konnten wir das Problem nicht nachvollziehen, doch tauchen verstärkt Nachfragen im deutschen Supportforum von Google auf.

Bereits im August traten bei vielen deutschen Anwendern solche Probleme auf. Nach Angaben von Google lag dies vor allem daran, dass die User mit E-Mail-Adressen unter der Domain googlemail.com auf den Market zugriffen – Nutzer mit gmail.com-Adressen waren laut Google nicht betroffen.

Google hatte ein Formular ins Netz gestellt, das bei der Problemlösung behilflich sein sollte. Nutzer konnten melden, mit welcher Market-Version sie arbeiten und auch detaillierte Problembeschreibungen abgeben. Dieses Formular hat Google am 13. Oktober aktualisiert, da vereinzelt noch Probleme auftreten würden.

Einige Nutzer melden in den Foren, dass sie das Download-Problem umgehen konnten, indem sie das letzte Update der Market-Anwendung deinstallieren. Auch die temporäre Verwendung einer anderen SIM-Karte hat bei einigen Anwendern zur Lösung geführt. (ll)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige