100 Millionen Dollar für Github

Github, mit über drei Millionen Projekten und knapp 1,8 Millionen registrierten Entwicklern der derzeit populärste Quelltext-Hoster, hat 100 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Oliver Diedrich

Github, mit über drei Millionen Projekten und knapp 1,8 Millionen registrierten Entwicklern der derzeit populärste Quelltext-Hoster, hat 100 Millionen US-Dollar (rund 82 Millionen Euro) Risikokapital von Andreessen Horowitz erhalten. Es ist das erste externe Investment in Github und die größte Summe, die der Venture Capitalist bislang in ein Unternehmen investiert hat. Github wurde im April 2008 gegründet und soll seitdem profitabel arbeiten.

Github ergänzt die von Linus Torvalds programmierte verteilte Versionsverwaltung Git um verschiedene Kollaborationswerkzeuge. Öffentliche Repositories für Open-Source-Software sind kostenlos; private Repositories, die nur für einen festgelegten Kreis von Entwicklern zugänglich sind, kosten zwischen 7 und 200 US-Dollar pro Monat. Mit GitHub Enterprise bieten die Github-Macher zudem eine Version ihrer Software zur lokalen Installation an. (odi)