Menü

"100000 Jahre Informatik" in Darmstadt

vorlesen Drucken Kommentare lesen 128 Beiträge

Die Technische Universität Darmstadt weiht heute ein neues Informatikgebäude ein, das erstmals nach 32 Jahren alle 24 Fachgebiete des Fachbereichs Informatik unter einem Dach vereint. Prof. Dr. Max Mühlhäuser, Dekan der Informatiker an der TUD, wandelt die 32 gerne in eine binäre 100000 um und kann so ein rundes Jubiläum begehen.

Zugleich feiert das Zentrum für Graphische Datenverarbeitung e.V. sein 20-jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Prof. Dr. José Encarnação entstand aus dem Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme der TU Darmstadt mit dem ZGDV und dem Fraunhofer IGD als Inkubatoren das INI-GraphicsNet, heute weltweit der größte Forschungsverbund im Bereich der neuen visuellen Medien.

Das heutige Festkolloquium wird eröffnet vom hessischen Wissenschaftsminister Udo Corts und dem Taufpaten des neuen Informatik-Gebäudes, dem Darmstädter Professor Dr. Robert Piloty. Er ist einer der Väter des Studienfaches Informatik in Deutschland und wurde am 8. Juni 80 Jahre alt. Ein volles Programm unter Beteiligung von Wissenschaft, Industrie und Politik rahmt den Tag ein. (Volker Weber) / (jk)