Menü

15 Jahre IPv6: Ein (leicht verstimmtes) Ständchen zum Geburtstag

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Von

Der erste RFC, der IPv6 unter diesem Namen zum Standard erhob, trägt das Datum "Dezember 1995". RFC 1883 ist zwar inzwischen überholt (obsoleted by RFC 2460), aber seine Verabschiedung darf als die Geburtsstunde des Begriffs gelten; in diesen Tagen wird IPv6 also 15 Jahre alt.

So richtig legt IPv6 aber erst 2011 los. IPv6 hat aber immer noch, wie bei anderen pubertierenden 15-Jährigen, noch einige wirklich hässliche Pickel. So ist dem Protokoll unter anderem sehr deutlich anzumerken, dass in der IT eine andere Zeitrechnung gilt: 15 Jahre entsprechen ziemlich genau drei Ewigkeiten. Darüber hinaus: Wohin man blickt, sieht man die absurdesten Fehler in der Implementierung. Mindestens so viel Ärger lauert auf der organisatorischen Seite.

Zum Geburtstag von IPv6 sagt heise Netze mit einem etwas verstimmten Ständchen:

(je)