Menü
heise-Angebot

2. IT-Sicherheitstag in Darmstadt: Schutz ohne Ablaufdatum

Der zweite IT-Sicherheitstag befasst sich vor allem mit der Frage, ob nachhaltige IT-Sicherheit für Unternehmen möglich ist.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge
2. IT-Sicherheitstag in Darmstadt: Schutz ohne Ablaufdatum

(Bild: Fotolia / Michael Eichlerl)

Experten wollen am 21. März auf dem 2. IT-Sicherheitstag Rhein-Main aktuelle IT-Sicherheitsfragen und Lösungsansätze für das digitalisierte Unternehmen diskutieren. Auch wollen sie die neueste Forschung zu langfristiger und nachhaltiger Sicherheit sowie aus den Arbeitswissenschaften vorstellen. heise Events richtet ihn zusammen mit dem Profilbereich Cybersicherheit der TU Darmstadt im Maschinenhaus der Uni aus.

Unsere zunehmend komplexen IT-Systeme bieten immer größere Angriffsflächen, die schwerwiegende Sicherheitslücken aufweisen und Angriffe ermöglichen können. Die Gefahren reichen von Verschlüsselungstrojanern und großflächigen Bot-Netzen bis hin zu sehr gezielten und hoch anspruchsvollen Cyberangriffen auf ausgewählte Ziele, von Industrieanlagen bis zum Deutschen Bundestag. Oft vergeht wertvolle Zeit, bis ein Angriff erkannt und erfolgreich abgewehrt werden kann.

Highlights aus dem Konferenzprogramm:

  • Transparente IT-Sicherheit – Möglichkeiten und Grenzen
  • Digitale Transformation im Unternehmen
  • Intelligente Angriffe
  • Malware
  • Patch-Management

Entscheidungsträger, technische Experten, Netzwerkadministratoren, Netzwerkplaner sowie Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche können sich auf dem IT-Sicherheitstag über die Herausforderungen und Möglichkeiten rund um das Thema nachhaltige IT-Sicherheit informieren. Bis zum 1. März gilt noch der Frühbuchertarif von 135 Euro. Danach kostet die Teilnahme an der Tageskonferenz 159 Euro. Nachlass gibt es ab dann nur noch für Abonnenten der Heise Medien sowie Wiederkehrer auf heise Events – sie alle erhalten einen Treuerabatt in Höhe von 10 Prozent.

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier:

(anw)