Menü

20 Webhoster machen plötzlich dicht

Unter mindestens 20 Marken hat jemand virtuelle Server günstig vermietet. Kurz nach Cyber Monday zieht er offenbar den Stecker.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 203 Beiträge

(Bild: CC BY 2.0 trenttsd )

Von

Am Montag sollen bei mindestens 20 Anbietern virtueller Server die Lichter ausgehen. Kunden haben nur zwei Tage Vorwarnung erhalten. Wer die Nachricht verpasst hat, läuft Gefahr, seine Server samt Daten zu verlieren. Hinter den 20 bislang bekannt gewordenen Markennamen steckt womöglich ein und der selbe Betreiber.

Denn einige der Webauftritte der Diskont-Hoster weisen frappierende Ähnlichkeiten auf und nutzen das gleiche CAPTCHA-Verfahren, wie ZDNet berichtet. Vor allem aber sperren alle gleichzeitig zu. Selbst die Kündigungstexte sind gleichlautend, Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren stellen sie nicht in Aussicht. ZDNet nennt 20 Markennamen, von denen Kündigungsmails gesichert sind:

ArkaHosting
Bigfoot Servers
DCNHost
HostBRZ
HostedSimply
Hosting73
KudoHosting
LQHosting
MegaZoneHosting
n3Servers
ServerStrong
SnowVPS
SparkVPS
StrongHosting
SuperbVPS
SupremeVPS
TCNHosting
UMaxHosting
WelcomeHosting
X4Servers

Es könnten noch mehr Marken betroffen sein. Mit einer Ausnahme nennen die Webseiten keine physikalische Adresse. Einige Betroffene vermuten, dass jemand durch "Sonderangebote" rund um Black Friday und Cyber Monday abkassieren wollte und sich nun mit der Kasse aus dem Staub macht. Heise online hat einige der Hoster um Stellungnahme ersucht. [Update 18:24 Uhr] Einer davon, SnowVPS, hat heise online die Einstellung des Betriebs bestätigt und Bedauern ausgedrückt. Die Frage nach dem Warum ist unbeantwortet geblieben. [/Update]

Auf den öffentlich einsehbaren Bereichen der Webseiten selbst ist keine Rede von der Einstellung des Geschäftsbetriebs; Neuanmeldungen scheinen weiter möglich zu sein. Wer virtuelle Server bei Diskontanbietern gemietet hat, sollte sein E-Mail-Postfach untersuchen und sich im Administrationsbereich seines Hosters einloggen und etwaig dort hinterlegte Nachrichten lesen. (ds)