Menü

2004 sollen über 100 Millionen PCs ersetzt werden

vorlesen Drucken Kommentare lesen 136 Beiträge

Das Marktforschungsinstitut Gartner erwartet, dass 2004 bis zu 100 Millionen neue PCs als Ersatz für alte Computer verkauft werden. Dies soll den PC-Markt anheizen, denn insgesamt sollen laut Gartner 2004 weltweit 186,4 Millionen PCs ausgeliefert werden, was einer Steigerung von 13,6 Prozent gegenüber 2003 entspräche.

Die Zahl der über drei Jahre alten PCs schätzen die Marktforscher auf 30 Prozent. Für das zweite Quartal 2004 liegen die Prognosen bei einer Steigerung der PC-Verkäufe gegenüber dem Vorjahresquartal von 14,3 Prozent. (mhe)