Menü

23 Prozent Umsatzwachstum bei Google

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 29 Beiträge
Von

Der Internetdienstleister Google hat im zweiten Quartal verglichen zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz um 23 Prozent auf 6,8 Milliarden Dollar gesteigert. Im gleichen Maße stieg auch der Gewinn auf 1,8 Milliarden Dollar.

Umsatz- und Gewinnentwicklung der vergangenen fünf Quartale

"Google hatte ein starkes zweites Quartal", sagte Konzernchef Eric Schmidt am Donnerstag im kalifornischen Mountain View. Die werbenden Unternehmen steckten ihr Geld immer öfter in Internetanzeigen. "Wir sind zuversichtlich, was unsere Zukunft angeht." Die Börsianer ließen sich von den Worten aber nicht beeindrucken. Sie hatten ein noch besseres Ergebnis erwartet. Die Aktie fiel nachbörslich um 2 Prozent.

Google verdient sein Geld hauptsächlich mit Werbung im Umfeld von Suchergebnissen. In der schlechten Wirtschaftslage sparten sich viele Firmen die teuren Anzeigen. Nun geht es wieder deutlich aufwärts. 52 Prozent seines Umsatzes machte Google in den vergangenen drei Monaten außerhalb der Heimat, im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug der Anteil 53 Prozent. 1,73 Milliarden US-Dollar entfielen auf Traffic Acquisition Cost (TAC) – Einnahmen, die Google an Werbepartner weiterleitet.

Auf seinen eigenen Websites setzte Google 4,5 Milliarden US-Dollar um, das sind 66 Prozent des Gesamtumsatzes. Vor einem Jahr waren es noch 3,65 Milliarden. Der Umsatz über Websites von Partnerunternehmen stieg von 1,68 Milliarden auf 2,06 Milliarden US-Dollar. Die Zahl der Klicks von Nutzern auf einnahmeträchtige Links auf Google-Seiten, über die Google wie immer keine genaueren Angaben machte, wuchs gegenüber dem Vorjahresvergleichsquartal um 15 Prozent.

Umsatz- und Gewinnentwicklung bei Google
in US-Dollar
Quartal Umsatz Nettogewinn
Verlust
4/03 515,2 Mio. 27,2 Mio.
1/04 653,0 Mio. 63,0 Mio.
2/04 700,2 Mio. 79,1 Mio.
3/04 805,89 Mio. 51,98 Mio.
4/04 1.031,5 Mio. 204,1 Mio.
1/05 1.256 Mio. 369 Mio.
2/05 1.384 Mio.
(890 Mio. ohne TAC)
343 Mio.
3/05 1.578 Mio.
(1.048 Mio. ohne TAC)
381,2 Mio.
4/05 1.919 Mio.
(1.290 Mio. ohne TAC)
372,2 Mio.
1/06 2.253 Mio.
(1.530 Mio. ohne TAC)
592,3 Mio.
2/06 2.456 Mio.
(1.671 Mio. ohne TAC)
721,1 Mio.
3/06 2.689 Mio.
(1.864 Mio. ohne TAC)
733,4 Mio.
4/06 3.206 Mio.
(2.230 Mio. ohne TAC)
1.030,7 Mio.
1/07 3.663 Mio.
(2.530 Mio. ohne TAC)
1.002,2 Mio.
2/07 3.782 Mio.
(2.632 Mio. ohne TAC)
925,1 Mio.
3/07 4.231,3 Mio.
(3.011 Mio. ohne TAC)
1.069 Mio.
4/07 4.826,6 Mio.
(3.380 Mio. ohne TAC)
1.206,4 Mio.
1/08 5.186 Mio.
(3.696 Mio. ohne TAC)
1.307 Mio.
2/08 5.367 Mio.
(3.897 Mio. ohne TAC)
1.247 Mio.
3/08 5.541 Mio.
(4.041 Mio. ohne TAC)
1.346 Mio.
4/08 5.701 Mio.
(4.221 Mio. ohne TAC)
382 Mio.
1/09 5.508 Mio.
(4.068 Mio. ohne TAC)
1.422 Mio.
2/09 5.523 Mio.
( 4.070 Mio. ohne TAC)
1.485 Mio.
3/09 5.944 Mio.
(4,386 Mio. ohne TAC)
1.638 Mio.
4/09 6.673 Mio.
(4,963 Mio. ohne TAC)
1.974 Mio.
1/10 6.775 Mio.
(5.065 Mio. ohne TAC)
1.955 Mio.
2/10 6.820 Mio.
(5.090 Mio. ohne TAC)
1.840 Mio.

(anw)