Menü

25 Millionen US-Dollar für Wikipedia gespendet

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 43 Beiträge

Die Wikimedia Foundation hat zum neunten jährlichen Spendenaufruf Zuwendungen in Höhe von 25 Millionen US-Dollar erhalten. Das geht aus einem Eintrag im Wikimedia-Blog hervor. Die Online-Enzyklopädie bleibt damit weiterhin werbefrei.

Die in englischer Sprache gehaltene Kampagne hat die Stiftung in den USA, in Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland verbreitet. Insgesamt 1,2 Millionen Spender folgten dem Aufruf. Am erfolgreichsten Tag haben mehr als 145.000 Spender in 24 Stunden über 2,3 Millionen US-Dollar zusammengetragen. Ein ähnlicher Aufruf soll im April 2013 für den Rest der Welt folgen.

Die Stiftung verwendet die Spenden zum Unterhalt der Server-Infrastruktur, zur Unterstützung internationaler Projekte, die den Gewinn neuer Autoren zum Ziel haben, und die neue Wikipedia-Nutzer gewinnen sollen, die bisher kaum Zugang zum Internet haben.

Eine Dankeschön-Kampagne schließt an den Spendenaufruf an. Sie stellt einige der etwa 80.000 Redakteure, Autoren und Fotografen von Wikipedia in Text, Bild und Video vor. (akr)

Anzeige
Anzeige