Menü

26C3: Chaos Computer Club erkundet unbekannte digitale Welten

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 42 Beiträge
Von

Der Chaos Computer Club (CCC) hat die erste Version des Programms für den 26. Chaos Communication Congress (26C3) veröffentlicht. Unter dem Motto "Here be dragons" wollen die Hacker sich dieses Mal in Berlin zwischen den Jahren in unbekannte digitale Welten vorwagen. Nach einem Jahr der Debatte über Web-Sperren werden sich viele Vorträge auf der "größten europäischen Hackerparty" mit Fragen der Zensur, Einzelheiten der noch vom Bundespräsidenten geprüften gesetzlichen Regelung sowie der Rhetorik der Ex-Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) beschäftigen.

Weitere Vorträge behandeln "Computerspiele in der politischen Auseinandersetzung", die verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung und den Hackerparagraphen. Auch der "Netzneutralität", der "Überwachungsmafia und ihren Werkzeugen", "europäischen Biometriestrategien" sowie dem elektronischen Personalausweis und der "neuen digitalen Identität" sind mehrere Foren gewidmet.

Auch dürften auf dem Kongress wieder Sicherheitslücken aufgedeckt werden. "Was Hardware-Architekten zu verbergen suchen" soll genauso verraten werden wie Schwächen bei Handys und iPhones. Dazu kommen Analysen "dunkler Möglichkeiten" bei Verschlüsselungsinfrastrukturen oder Anknüpfungspunkte zum Abhören von Quantum-Kryptosystemen. Weitere Themen sind die Kriegsführung mit Robotern, die Besiedlung des "Darknet" und die "Emanzipation von den Maschinen". Einige abendliche Veranstaltungen dürften den Humor der Tüftler ansprechen. Geplant sind unter anderem eine "Hacker Gaming Show", ein "Hacker Jeopardy", eine "geekige Bilderrätselspielschau" und der "Fnord-Jahresrückblick".

Das Dauerticket für die gesamte Veranstaltung im Berliner Congress Center vom 27. bis zum 30. Dezember kostet 80 Euro, für Tagespässe sind 30 Euro fällig. Offizielle Abgesandte von Unternehmen dürfen einen Aufschlag zahlen. 2008 nahmen Veranstalterangaben zufolge am 25C3 mehr als 4200 Personen teil.

(anw)