Menü
Cebit

334.000 Besucher kamen zur Computermesse

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 99 Beiträge

Die Veranstalter der CeBIT haben an den fünf Messetagen von Dienstag bis Samstag 334.000 Besucher gezählt. Zur CeBIT 2009 waren es bis zum Samstagabend 12.000 Besucher weniger, damit stieg die Zahl der Besucher im Fünftagesvergleich um 3,7 Prozent, teilt die Deutsche Messe AG mit. Voriges Jahr, als die Messe noch einen Tag länger dauerte, zählten die Veranstalter insgesamt mehr als 400.000 Besucher.

Besucher- und Ausstellerstatistik seit 1986

4157 Aussteller aus 68 Ländern hatten dieses Mal ihre Produkte und Dienste auf 185.000 Quadratmeter Standfläche gezeigt. Die Messe hatte einige Hallen geschlossen, die Ausstellungsfläche verdichtet und damit die 2009 so sichtbaren Lücken geschlossen. 2011 soll die CeBIT wieder wachsen, hieß es am gestrigen Samstag auf der CeBIT-Abschlusspressekonferenz. Sie soll vom 1. bis 5. März stattfinden. (anw)

Anzeige
Anzeige