Menü

34C3: #WTFrance – Wie Frankreichs Politik Kryptographie verbieten will

Frankreichs Politik strebt danach, kryptografische Verfahren und Verschlüsselung weitestgehend zu regulieren. Der Trend muss gestoppt werden, finden Aktivisten von La Quadrature du Net.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 306 Beiträge
34C3: #WTFrance – Wie Frankreich per Gesetz Kryptographie verbieten will

Agnes (li.) und Okhin (re.) von der französischen NGO La Quadrature du Net beschreiben auf dem 34C3 wie Frankreich Crypto loswerden will.

(Bild: heise online)

Aus Perspektive der Aktivisten des NGO La Quadrature du Net, gehört die Forderung nach Schwächung von Verschlüsselung fast schon zum guten Ton in der französischen Politik. Agnes und Ohkin, zwei Mitarbeiter der NGO, präsentierten auf dem 34C3 mit ihrem Vortrag WTFrance, was getan werden muss, um sich gegen den Trend zur Entschlüsselung zu stemmen.

Das Einfordern von Hintertüren und die erzwungene Herausgabe von kryptografischen Schlüsseln wird immer wieder mit dem Kampf gegen den Terror gerechtfertigt. Auch Empfehlungen von Sicherheitsexperten können Politiker nicht umstimmen. Vor der französischen Justiz sind Personen, die verschlüsselte Kommunikation einsetzen, inzwischen verdächtiger als solche, die auf unverschlüsselte zurückgreifen.

(Bild: Screenshot: heise online)

Dass der französische Premier Emanuel Macron für PR-Zwecke selbst den verschlüsselten Messenger Telegram einsetzt, aber zugleich dessen Verbot fordert, illustrieren die Vortragenden mit dem bekannten Orwell Zitat: "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

Mit dem Wunsch, verschlüsselte Kommunikation zu entschlüsseln, ist Frankreich nicht allein. Auch deutsche Politiker haben das Thema schon lange für sich entdeckt. Die thematische Einigkeit kann auf lange Sicht auch Folgen für die Europäische Union haben, denn der Einfluss der beiden Länder in der EU ist massiv.

Als Gegenmittel sehen die Aktivisten den öffentlichen Protest und die Auseinandersetzung mit den Gesetzen die das Beschneiden der Kryptografie ermöglichen.

Der Mitschnitt des Vortrags ist hier abrufbar. (mls)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige