Menü

ADSL-Zugänge mit Flatrate für Hamburg

vorlesen Drucken Kommentare lesen 55 Beiträge

Die zum 1. März angekündigten, breitbandigen Internet-Zugänge der Telefongesellschaft Hansenet für Hamburg nehmen Form an: Privatkunden bietet der City-Provider mit dem Paket "HanseNet Speed-Komplett" für 119 Mark monatlich einen ADSL-Zugang ohne Zeit- oder Mengenbeschränkung an. Die Download-Rate soll bei zwei MBit/s liegen und der Datenversand mit 192 kBit/s möglich sein. Die Einrichtungsgebühr von 119 Mark enthalte, erklärte HanseNet-Sprecherin Etta Schulze, auch die benötigte Hardware wie das ADSL-Modem mit integriertem Splitter.

Nach Auskunft von Etta Schulze erhält der Speed-Komplett-Kunde für den monatlichen Pauschalpreis ebenfalls einen ISDN-Anschluss mit zwei Freistunden für Orts- und einer Freistunde für Ferngespräche innerhalb Deutschlands. Danach würden Gebühren zwischen 2,9 und 9,9 Pfennig pro Minute anfallen. Für Verbindungen zu anderen HanseNet-Direktanschlüssen sollen bis zum Ende des Jahres überhaupt keine Kosten entstehen.

Der Zugang stehe in allen von der HanseNet erschlossenen Gebieten zur Verfügung, vor allem also im Stadtbereich Hamburgs. Weitere Gebiete sollen im zweiten Quartal dieses Jahres folgen. (Rudolf Opitz) /