Menü

AMD meldet: Prozessoren ausverkauft

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 46 Beiträge
Von

Der Chiphersteller AMD hat bereits jetzt seine gesamte Quartalsproduktion an Prozessoren verkauft. Wie der Nachrichtendienst CNN unter Berufung auf einen AMD-Sprecher berichtet, seien sowohl die Athlon- als auch die K6-2-Prozessoren bis Ende Juni ausverkauft. "Es gibt entweder eine Knappheit infolge von Kapazitätsengpässen bei Intel oder eine unglaubliche Nachfrage", sagte der Sprecher. Ein solcher Ausverkauf im zweiten Kalenderquartal sei sehr ungewöhnlich. Normalerweise gelte das zweite Quartal als eine schwache Periode, mit einer Nachfragebelebung werde erst im dritten und vierten Quartal durch Schuljahresbeginn, Weihnachtszeit und neue PC-Modelle gerechnet. (cp)