zurück zum Artikel

AMD meldet Rekordumsatz

Der US-amerikanische Chiphersteller AMD[1] hat im vergangenen Quartal 1,523 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaftet und einen Nettogewinn von 76 Millionen US-Dollar. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte das Unternehmen 1,239 Milliarden US-Dollar umgesetzt und 44 Millionen US-Dollar in schwarzen Zahlen geschrieben. Das teilte AMD gestern nach Börsenschluss mit. Mit seinem Ergebnis liegt der Chiphersteller deutlich über den Erwartungen der Analysten.

Robert J. Rivet, Finanzchef bei AMD, führt den Rekordumsatz auf eine gestiegene Nachfrage nach Prozessoren für Server, mobile Geräte und Desktops zurück. Dadurch sei der Umsatz mit Prozessoren gegenüber dem dritten Quartal 2004 um 44 Prozent angezogen und gegenüber dem Vorquartal um 26 Prozent. So betrug der Umsatz in der Computation Product Group 969 Millionen US-Dollar. Demgegenüber ist der Umsatz im Geschäft mit Speicherprodukten um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 516 Millionen US-Dollar zurückgegangen.

Für das laufende vierte Quartal erwartet AMD ein Umsatzwachstum bei Prozessoren von 13 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Für den zusammen mit Fujitsu betriebenen Flash-Speicher-Hersteller Spansion machte AMD keine Angaben. An der New Yorker Börse schloss gestern das AMD-Papier mit 24 US-Dollar 0,89 Prozent im Plus. Nachbörslich notierte es bei 23,30 US-Dollar.

Umsatz- und Gewinnentwicklung bei AMD in US-Dollar

Quartal Umsatz Nettogewinn/
-verlust
1/00[2] 1.092 Mio. 189 Mio.
2/00[3] 1.170 Mio. 207 Mio.
3/00[4] 1.210 Mio. 408 Mio.
4/00[5] 1.175 Mio. 178 Mio.
1/01[6] 1.190 Mio. 125 Mio.
2/01[7] 985 Mio. 17,4 Mio.
3/01[8] 766 Mio. -187 Mio.
4/01[9] 952 Mio. -15,8 Mio.
1/02[10] 902 Mio. -9,2 Mio.
2/02[11] 600 Mio. -185 Mio.
3/02[12] 508 Mio. -254 Mio.
4/02[13] 686,4 Mio. -853,7 Mio.
1/03[14] 714,6 Mio. -146,4 Mio.
2/03[15] 645 Mio. -140 Mio.
3/03[16] 954 Mio. -31 Mio.
4/03[17] 1.206 Mio. 43 Mio.
1/04[18] 1.236 Mio. 45 Mio.
2/04[19] 1.262 Mio. 32 Mio.
3/04[20] 1.239 Mio. 42,8 Mio.
4/04[21] 1.264 Mio. -29,96 Mio.
1/05[22] 1.227 Mio. -17,0 Mio.
2/05[23] 1.260 Mio. 11,0 Mio.
3/05 1.523 Mio. 76,0 Mio.


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-136978

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.amd.com
[2] https://www.heise.de/meldung/AMD-meldet-Rekordergebnis-16556.html
[3] https://www.heise.de/meldung/AMD-praesentiert-Rekordzahlen-32081.html
[4] https://www.heise.de/meldung/AMDs-Ergebnis-uebertrifft-Erwartungen-29842.html
[5] https://www.heise.de/meldung/AMD-ist-trotz-maessigem-Quartal-guter-Dinge-31403.html
[6] https://www.heise.de/meldung/AMD-mit-Gewinnrueckgang-und-hoeherem-Marktanteil-36789.html
[7] https://www.heise.de/meldung/AMD-erfuellt-reduzierte-Erwartungen-38613.html
[8] https://www.heise.de/meldung/AMD-leidet-unter-Preiskrieg-bei-Prozessoren-54837.html
[9] https://www.heise.de/meldung/AMD-reduziert-Verluste-46541.html
[10] https://www.heise.de/meldung/AMD-erfuellt-Umsatzprognose-punktgenau-61391.html
[11] https://www.heise.de/meldung/AMD-trifft-gesenkte-Umsatzerwartungen-punktgenau-63880.html
[12] https://www.heise.de/meldung/Hoher-Verlust-fuer-AMD-68216.html
[13] https://www.heise.de/meldung/AMD-schreibt-erneut-Verluste-73149.html
[14] https://www.heise.de/meldung/AMD-in-rauen-Fahrwassern-77911.html
[15] https://www.heise.de/meldung/AMD-daemmt-Verlust-ein-82277.html
[16] https://www.heise.de/meldung/AMD-uebertrifft-die-Erwartungen-86941.html
[17] https://www.heise.de/meldung/AMD-freut-sich-ueber-steigenden-Prozessor-Absatz-91985.html
[18] https://www.heise.de/meldung/AMD-Bilanz-besser-als-erwartet-96995.html
[19] https://www.heise.de/meldung/AMD-verdoppelt-den-Umsatz-99541.html
[20] https://www.heise.de/meldung/AMD-steigert-Umsatz-und-Gewinn-107671.html
[21] https://www.heise.de/meldung/AMD-wegen-Preiskampf-bei-Flash-Speichern-unter-Druck-128055.html
[22] https://www.heise.de/meldung/AMD-wieder-in-den-roten-Zahlen-152751.html
[23] https://www.heise.de/meldung/CPU-Geschaeft-befluegelt-AMD-115382.html