Menü

AMD wirbt Intel-Guru ab

vorlesen Drucken Kommentare lesen 25 Beiträge

Nachdem AMD erst kürzlich den in der Prozessorszene gut bekannten Jim Keller von Apple abwerben konnte, landet AMD nun einen weiteren Coup: John Gustafson bekommt den Status eines Senior Fellows und wird Chief Product Architect für die Grafiksparte – also die Radeon- und FirePro-Familien. Zuvor hatte Gustafson unter anderem bei Intel als System Architect für das eXtreme Technologies Lab gearbeitet hat.

John Gustafson hat sich unter anderem mit dem von ihm formulierten Gustafsons Gesetz zur Parallelprogrammierung einen Namen in der Informatik gemacht. Darin postuliert er, dass man Probleme mit sehr großen Datensätzen gut parallelisieren kann. (bbe)