Menü

AOL übernimmt Advertising.com

vorlesen Drucken Kommentare lesen 61 Beiträge

America Online hat die Online-Werbefirma Advertising.com für 435 Millionen Dollar in bar übernommen. Advertising.com werde als separates Unternehmen in Baltimore (US-Staat Maryland) weitergeführt, hieß es bei AOL. "Der Online-Werbemarkt zeigt ein sehr starkes Wachstum quer durch die Branchen", sagte Jonathan Miller, Chef der Time-Warner-Tochter. "Die Übernahme von Advertising.com unterstreicht AOLs Absicht, die eigene konkurrenzfähige Position zu stärken."

Advertising.com ist ein Anbieter von interaktiven Marketing-Services. Mit der Einbindung des Kunden-Netzwerkes des Unternehmens in den Werberahmen von AOL sollen Werbetreibende mehr als 140 Millionen Internet-Nutzer erreichen können. AOL will damit seinen Werbekunden maßgeschneiderte Produkte anbieten können. Advertising.com wies für 2003 einen operativen Gewinn von 12,1 Millionen Dollar bei 132 Millionen Dollar Umsatz aus. (dpa) / (jk)