Menü

Abwrackprämie: Warteliste ist ab 3. September online

vorlesen Drucken Kommentare lesen 46 Beiträge

Nachdem die Zahl möglicher Anträge auf eine Abwrackprämie am heutigen Tag erreicht worden ist, hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) das Portal für die Online-Reservierung vorerst geschlossen.

Wie angekündigt, wird die Behörde jedoch eine Warteliste für 15.000 weitere Antragsteller einrichten. Diese können ab Donnerstag, den 3. September ab 9.00 Uhr unter der Adresse www.ump.bafa.de einen Online-Antrag stellen und sich damit für die Warteliste registrieren. Anschließend werde das Online-Portal endgültig geschlossen, teilte die Behörde heute mit.

Ob und wie viele der Antragsteller, die sich auf der Warteliste eintragen, noch eine Prämie von 2500 Euro erhalten, ist offen: Sie werden nur dann bedient, wenn die Behörde aus den bereits vorliegenden Anträgen noch solche aussortiert, die nicht zur Prämienzahlung berechtigen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn eine Prämie doppelt angefordert worden ist oder wenn Antragsvoraussetzungen nicht erfüllt sind und das BAFA einen Ablehnungsbescheid verschickt.

Von den bisher bearbeiteten Anträgen hat die Behörde rund ein Prozent abgelehnt – bezogen auf die Zahl von knapp zwei Millionen möglicher Anträge würden insgesamt rund 20.000 ablehnende Bescheide verschickt. Da die Entscheidungen des BAFA jedoch vor dem Verwaltungsgericht in Frankfurt am Main angefochten werden können, wird noch einige Zeit ins Land gehen, bis Klarheit über die Verteilung der allerletzten Verschrottungszuschüsse besteht. (ssu)