Acer nennt Termine für ICS-Updates der Tablets in Deutschland

Gestern tauchten auf Acers US-Seite Termine auf, wann die Android-Tablets Iconia A500 und A100 in den USA das Update auf Android 4.0 bekommen, heute nennt der Hersteller Termine für Deutschland – und erwähnt auch die UMTS-Version A501.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Acer nennt Termine für die Upgrades der in Deutschland verkauften Android-Tablets Iconia Tab A100, A500 und A501 auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich). Am Mittwoch waren zunächst die Termine für die US-Versionen veröffentlicht worden. Auf den Tag genau wollte Acer Deutschland sich gegenüber heise mobil nicht festlegen, bestätigte aber (anders als auf der US-Seite), dass auch das A501, die UMTS-Version des A500, ein Update bekommt.

Als erstes ist das A500 dran, das Update soll ab "April/Mai" ausgeliefert werden. Im Mai bekommen die A0x-Geräte Android 4.0, und im Juli folgt dann das A501. Zur Verfügbarkeit des A700 mit Full-HD-Display gibt es keine neuen Informationen, offiziell ist nun vom Sommer die Rede; zur CeBIT gab es noch Hoffnung auf einen Start im Mai/Juni. (jow)