Menü

Adaptec streicht 325 Jobs

vorlesen Drucken Kommentare lesen 18 Beiträge

Der Speichersystem-Spezialist Adaptec will weltweit 325 Arbeitsplätze einsparen, ungefähr 15 Prozent der Angestellten. Damit will Adaptec die Kosten jährlich um 35 Millionen US-Dollar senken.

Das Unternehmen begründet die massive Umstrukturierung mit der schwachen US-Wirtschaft und der Einschätzung, diese Abschwächung werde sich auch auf Europa und Asien ausdehnen. Trotz der Kosteneinsparungen erwartet Adaptec jedoch keine negativen Auswirkungen auf die Entwicklung neuer Produkte. Bereits im März hatte das Unternehmen eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Zeitgleich kündigte die Firma an, 450 Mitarbeiter entlassen zu wollen. Allein durch diese Umstrukturierung erhoffte sich Adaptec jährlich eine Kosten-Einsparung von 44 Millionen US-Dollar. (daa)