Menü
c't Magazin

Adapter für microSDHC-Karten im CF-Slot mit RAID-Funktion

vorlesen Drucken Kommentare lesen 150 Beiträge

Ein microSHDC zu CF-Adapter des taiwanischen Anbieters Photofast fasst vier microSDHC-Speicherkarten zu einem RAID 0 zusammen.

(Bild: Maxxxware)

CompactFlash-Speicherkarten gibt es aktuell mit maximal 32 GByte zu kaufen und sie erreichen bislang höchstens 50 Megabyte pro Sekunde. Wer eine größere und schnellere CF-Karte braucht, kann sie sich schon bald aus bis zu vier microSDHC-Speicherkarten und einem microSDHC-Adapter für normale CF-II-Slots selbst zusammenstöpseln. Denn ein solches Modell will die Firma PhotoFast unter der Bezeichnung CR-7200 noch in diesem Monat in Deutschland auf den Markt bringen.

Der CR-7200 schaltet die eingesetzten microSDHC-Speicherkärtchen – derzeit gibt es sie mit höchstens 16 GByte – automatisch zu einem großen RAID-0-Verbund zusammen. Die maximal mögliche Speicherkapazität beim Einsatz von vier Flash-Karten beläuft sich somit auf 64 GByte.

Im Zusammenspiel mit schnellen microSDHC-Modellen soll die Selbstbau-CF-Karte bis zu 80 MByte/s beim Lesen und 40 MByte/s beim Schreiben erreichen. Der Nachteil: Fällt auch nur eine einzelne der microSDHC-Karten aus, sind alle gespeicherten Daten verloren. Wie viel der PhotoFast-Adapter kostet, ist noch nicht sicher. Er soll zunächst exklusiv bei Foto Video Sauter in München erhältlich sein. (boi)