Menü

Adobes AIR 1.0 und Flex 3.0 sind fertig

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 26 Beiträge
Von

Adobe hat seine Laufzeitumgebung AIR 1.0 sowie das Anwendungsframework Flex 3.0 fertig- und auf seiner Homepage zum Download bereitgestellt. AIR, die Adobe Integrated Runtime, soll es Entwicklern ermöglichen, mit Webtechniken lokale Software zu programmieren. AIR enthält einen Flash-Player sowie einen auf WebKit aufsetzenden HTML-/CSS-/JavaScript-Parser. AIR ist verfügbar für Windows XP, Vista und 2000 sowie Mac OS X. Die Linux-Version wird zurzeit entwickelt, Adobe macht aber keine näheren Angaben zum Veröffentlichungszeitpunkt.

Ebenfalls fertig geworden ist Flex, Adobes Framework für professionelle Flash-Anwendungen. Adobe stellt den Quelltext von Flex, offenbar als Reaktion auf Microsofts Silverlight, als Open Source bereit. Adobe verteibt das Flex-SDK kostenlos, der Flex Builder 3 kostet in der Standard-Edition 213, in der Professional-Edition 594 Euro. Das SDK ist für Windows XP, Vista und 2000 sowie Mac OS X verfügbar, die Standard- und Professional-Versionen nur für XP, Vista und Mac OS X. (jo)