Menü

Ageia PhysX für Xbox 360

vorlesen Drucken Kommentare lesen 158 Beiträge

Neben PC- und Playstation-3-Spielen sollen zukünftig auch Xbox-360-Titel Ageias Physik-Engine PhysX nutzen. So hat der Spieleentwickler Phantagram bekannt gegeben, dass er zur Entwicklung eines neuen Spiels für die Xbox 360 Ageias Novodex Physik-Software einsetze. Genauere Details zum Spiel und zum Umfang der Physik-Berechnungen sollen auf der kommenden Electronic Entertainment Expo (E3), die vom 10. bis 12. Mai in Los Angeles stattfindet, bekannt gegeben werden.

Ageia steht mit seiner Physik-Engine derzeit in Konkurrenz zur Havok Physik-Engine. Während Havok in Kooperation mit Nvidia die Physikberechnungen für PC-Spiele auf die Grafikkarte übertragen will, setzt Ageia auf zusätzliche PCI-Karten, auf denen ein Coprozessor die Physikberechnungen vornimmt. Die Havok-Engine kommt bereits in zahlreichen Spielen unter anderem für den PC, die Playstation 2 und Xbox zum Einsatz, zuletzt beim Rollenspiel Oblivion für den PC und die Xbox 360. (hag)