Menü

Agilent steigert Umsatz und macht wieder Gewinne

vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge

Agilent, Messgerätespezialist und ehemalige Kernsparte des HP-Konzerns, hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz kräftig gesteigert und fährt wieder Gewinne ein. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich um 24 Prozent auf 1,83 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn betrug 104 Millionen US-Dollar; im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte man noch einen Verlust von 146 Millionen US-Dollar verzeichnen müssen.

Die Halbleitersparte steuerte dabei rund die Hälfte des Gewinns bei, ebenso konnten alle anderen Abteilungen wieder schwarze Zahlen schreiben. Auch beim Umsatz konnte man ein konsistentes Wachstum über alle Sparten verzeichnen. Für das dritte Quartal erwartet Agilent einen ähnlichen Umsatz bei leicht steigendem Gewinn. (mhe)