Menü

AirPods im Test: Was Apples kabellose Kopfhörer leisten

Vor dem Verkaufsstart konnte Mac & i die neuen Funkkopfhörer bereits testen, deren Einführung Apple um mehrere Wochen verschieben musste.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Von
Anzeige
Apple AirPods weiß
Apple AirPods weiß ab € 165,–

Mit mehrwöchiger Verspätung kommen die AirPods jetzt kurz vor Weihnachten noch in den Handel, allerdings nur in begrenzter Stückzahl. Mac & i konnte AirPods aus der Serienproduktion bereits testen: Einrichtung und Pairing erwies sich dabei wie von Apple versprochen als sehr einfach.

Das Aufladen der AirPods funktioniert im mitgelieferten Ladekästchen, das die Ohrhörer mehrfach mit Strom versorgen kann. Bei hoher Lautstärke war der linke Ohrstöpsel allerdings schon nach weniger als 3 Stunden leer – Apple verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden bei der Musikwiedergabe.

Die Bass-Übertragung ist sehr vom Sitz der Kopfhörer abhängig, die frei im Ohr stecken – Gummimanschetten oder ähnliches bietet der Hersteller nicht an. Als umständlich erwies sich die Steuerung mit dem Sprachassistenzsystem Siri, selbst die Lautstärke muss über einen Sprachbefehl geändert werden.

Den ausführlichen Test mit Bildern und Kommentarforum finden Sie bei Mac & i:

(lbe)