Aktualisierte Neuauflage: c't-Special "Umsteigen auf Linux“

Weil Microsoft den Support seit April 2014 eingestellt hat, gelten XP-Rechner als Sicherheitsrisiko. Höchste Zeit, umzusteigen – etwa auf Linux, das auch auf älterer Hardware schnell und sicher läuft. Dabei hilft das c't-Special "Umsteigen auf Linux".

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 340 Beiträge
Von
  • Jobst-H. Kehrhahn

Tickende Zeitbombe Windows XP: Microsofts Uralt-Betriebssystem ist immer noch weit verbreitet – und das, obwohl Microsoft den Support seit April letzten Jahres eingestellt hat. Messungen der Analysefirma Statcounter zufolge lief das System in Deutschland im Zeitraum von Dezember 2014 bis zum Februar 2015 immerhin noch auf deutlich über 6 Prozent aller Systeme. Und selbst der Berliner Senat klebt immer noch an XP, wie vor wenigen Tagen erst bekannt wurde.

Das Titelbild der aktualisierten Neuauflage des c't Specials "Umstieg auf Linux"

Höchste Zeit also, umzusteigen – etwa auf Linux, das auch auf älterer Hardware schnell und sicher läuft. Weitere Vorteile: Viren, Trojaner oder versteckte NSA-Hintertüren sind kein Thema, es ist kostenlos und es lässt dem Nutzer alle Freiheiten.

Aber wie steigt man um? Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des c't Specials "Umstieg auf Linux" liefert alles, was für den sanften Wechsel von Windows XP, 7 oder 8 auf Linux gebraucht wird – inklusive einer DVD mit der bedienfreundlichen Linux-Distribution Ubuntu 14.04.2 sowie weiterer praktischer Hilfen für den Umstieg.

So führt die Redaktion Schritt für Schritt durch eine Ubuntu-Installation und erklärt, wie man Ubuntu einrichtet, den Desktop verschönert, Software installiert und – wichtig für Windows-Umsteiger – wie man Daten und Einstellungen mitnimmt. Was viele Umsteiger nicht wissen: Es ist sogar möglich, die alte Windows-Installation in eine virtuelle Maschine zu verlagern. Damit steht Ihre alte Arbeitsumgebung bei Bedarf in Sekundenschnelle bereit. Ein eigener Artikel verrät, wie das funktioniert.

Das Sonderheft "Umstieg auf Linux" kostet in der Print-Version 6,90 Euro und ist ab dem 30. März am Kiosk erhältlich. Schon jetzt können Sie das Heft im heise Shop erwerben; als E-Book im heise Shop kostet es 5,99 Euro. (keh)