Menü

Aldi verkauft 8-Zoll-Tablet Medion Lifetab 8312 für 130 Euro

Das Medion Lifetab 8312 ist eines der günstigsten Android-Tablets mit Android 5. Die Ausstattung ist klein, aber für ein Medientablet ausreichend. Etwas knapp ist hingegen der Arbeitsspeicher bemessen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 72 Beiträge
Lifetab P8312

Typisch Medion: Das 8-Zoll-Tablet Lifetab P8312 gibt es morgen exklusiv bei Aldi.

Am Donnerstag bietet Medion bei Aldi Nord sein Tablet Lifetab P8312 für 130 Euro an, ab 3. September soll es auch bei Aldi Süd erhältlich sein. Für ein 8-Zoll-Tablet ist das wenig, die Hardware-Ausstattung ist aber auch eher klein: So zeigt das Display im 16:10-Format nur 1280 × 800 Bildpunkte an. Der Intel Atom Z3735F mit vier Kernen und 1,33 GHz (Turbo bis zu 1,83 GHz) machte bei anderen Tablets wie dem Tolino Tab 8 im c't-Labor eine für die Preisklasse ordentliche Figur, für den Einsatz als Medien-Tablet sollte das ausreichen. Knapp ist dagegen der Arbeitsspeicher: 1 GByte RAM ist für ein Android-Tablet arg wenig.

Wie bei Medion üblich sind ein Haufen Zusatz-Apps installiert. Vom 16 GByte großen Flashspeicher sind laut Medion nur 11 GByte frei, das ist für ein Tablet ziemlich wenig. Immerhin gibt es einen microSD-Slot. Mit 355 Gramm ist es vergleichsweise schwer.

Zwei Besonderheiten stechen positiv heraus: Zum einen sieht die Rückseite aus Alu zumindest auf den Pressebildern vergleichsweise schick aus. Zum anderen läuft darauf Android 5.0; die meisten Android-Tablets unter 200 Euro haben noch Android 4.4 installiert.

Ein fast identisch ausgestattetes Tablet ist seit Juni erhältlich und kostet nur unwesentlich mehr: Das Acer Iconia One 8 gibt es bei diversen Online-Händlern für 145 Euro. (acb)