Menü

Amazon Prime: Bully Herbigs nächster Film kommt nach dem Kino zuerst ins Streaming

Die US-amerikanischen Online-Videodienste Netflix und Amazon versuchen verstärkt, sich mit exklusiven Inhalten abzuheben. Amazon will es mit dem nächsten Film von Bully Herbig probieren.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge
Amazon Prime: Bully Herbigs nächster Film kommt nach dem Kino zuerst ins Streaming

Rick Kavanian, Bully Herbig und Christian Tramitz (v.l.)

(Bild: amazon.de)

Der nächste Film von Michael Bully Herbig soll nach dem Kino zunächst nur im Streaming-Dienst des Online-Händlers Amazon zu sehen sein. Auf DVD und bei anderen Anbietern solle "Bullyparade – Der Film" erst danach verfügbar sein, wie Amazon am Donnerstag ankündigte. Die Dreharbeiten für den Film, der auf der einstigen gleichnamigen TV-Sendung des Schauspielers basiert, sollen im März beginnen, ins Kino kommen soll er 2017.

Die US-amerikanischen Online-Videodienste Netflix und Amazon versuchen verstärkt, sich mit exklusiven Inhalten abzuheben. So will Amazon eine Serie von Woody Allen zeigen und sicherte sich auch in einem ähnlichen Deal wie mit Bully Herbig die Rechte für den nächsten Kinofilm. In Deutschland macht Matthias Schweighöfer für Amazon eine sechsteilige Serie. Auch Netflix hat zuletzt eine deutsche Serienproduktion angekündigt. (anw)