Menü

Amazon Prime Reading: Prime-Mitglieder bekommen Lesestoff

Amazon erweitert sein Prime-Angebot: Mitglieder erhalten nun Zugriff auf Hunderte E-Books, E-Magazine und Comics. Zusatzkosten fallen keine an.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 332 Beiträge
Amazon Prime Reading: Mehr lesestoff für Amazon-Kunden

Prime-Mitglieder können ohne Zusatzkosten nun hunderte E-Books, E-Magazine, Comics und Kindle Singles lesen. Das neue Angebot "Prime Reading" bietet eine wechselnde Auswahl, darunter derzeit Bestseller wie "Kleiner Mann – was nun?" von Hans Fallada oder "Harry Potter und der Stein der Weisen" von J.K. Rowling. Farbenfroher sind die verfügbaren "Star Wars"-Comics. Zur Auswahl gehören außerdem die Digitalausgaben einiger Magazinen wie Der Spiegel und Glamour. Es lassen sich maximal 10 Titel gleichzeitig ausleihen.

Für die Lektüre benötigen Prime-Nutzer nicht unbedingt ein Kindle-Endgerät: Sie können auch die Kindle-Lese-App für iOS und Android verwenden. "Prime Reading" ist ab sofort für alle Prime-Kunden in Deutschland und Österreich verfügbar. Ursprünglich war das Prime-Angebot mit kostenlosem und schnellem Versand gestartet. Inzwischen bietet es viele zusätzliche Vorteile wie Musik- und Video-Streaming. Prime kostet 8,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr. Den Preis hatte Amazon vergangenes Jahr um 20 Euro erhöht.

Lesen Sie dazu auch:

(dbe)