Menü

Amazon USA erweitert Premium-Angebot um Videostreams

vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge

Der Online-Versandhändler Amazon bietet Kunden, die eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen haben, ab sofort eine Auswahl von rund 5000 Filmen und Serien-Episoden ohne zusätzliche Kosten an. Die Videos werden werbefrei zu den Kunden gestreamt, eine Wiedergabe soll auf Rechnern mit Windows und Mac OS X ebenso möglich sein wie auf Unterhaltungselektronik , die zu "Amazon Instant Video" kompatibel ist. Amazons gesamte Online-Videothek umfasst nach eigenen Angaben aktuell rund 90.000 Filme und Serienfolgen.

Das Angebot ist derzeit auf die USA beschränkt. Dort berechnet Amazon für die Prime-Mitgliedschaft, die unter anderem auch einen kostenlosen Premium-Versand enthält und bei Bestellungen keine Mindestbestellgebühr verlangt, jährlich 79 US-Dollar. In Deutschland beträgt die Jahresgebühr – ohne Videoangebot – indes nur 29 Euro. (nij)