Amazon plant E-Commerce-Suchmaschine

Der Internet-Buchhändler Amazon hat eine unabhängige Gruppe ins Leben gerufen, die sich mit der Entwicklung einer Suchmaschine für Shop-Angebote im Internet beschäftigt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 14 Beiträge
Von

Der Internet-Buchhändler Amazon hat eine unabhängige Gruppe ins Leben gerufen, die sich mit der Entwicklung einer Suchmaschine für Shop-Angebote im Internet beschäftigt. Dabei soll die Suchmaschine der "A9" getauften Gruppe bei Kundenanfragen nicht nur Amazons eigenes Shopping-Portal nach Angeboten abgrasen, sondern auch Web-Sites anderer Internet-Händler. Udi Manber, ein ehemaliger Yahoo-Angestellter, leitet A9 und geht im Silicon Valley bereits auf Mitarbeitersuche. Am 30. Oktober will er sein Team komplett haben.

Das Suchportal unterstreicht ganz offensichtlich Amazons Betrebungen auch bei Online-Verkäufen jenseits des eigenen Portals einen Fuß in die Tür zu bekommen. Wieviel Amazon in A9 und die Suchmaschine investiert, hat das Unternehmen bisher nicht verraten. Der Markt für ein derartiges Suchportal scheint jedoch lukrativ: In den USA haben die Besucherzahlen zu Internet-Seiten, die Preisvergleiche anbieten, stärker zugenommen als etwa bei allgemeinen Suchmaschinen wie Google. (adb)