Menü

Amazon plant angeblich Hotelbuchungs-Site

Der Verkaufsriese sondiert offenbar ein neues Geschäftsfeld: Hotelbuchungen – allerdings erst einmal mit einem sehr eingeschränkten Test, so der Bericht eines Online-Newsdienstes.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 28 Beiträge
Bericht: Amazon plant Hotelbuchungs-Site

(Bild: freeimages.com)

Ab dem kommenden Jahr sollen über Amazon auch Hotelzimmer buchbar sein. Das berichtet der Reise-Newsdienst Skift. Amazon Travel – so soll der Dienste heißen – starte am ersten Januar und ermögliche es zunächst allerdings nur, Hotels in der Nähe von New York, Los Angeles und Seattle zu buchen.

Bei dem neuen Angebot scheint es sich zunächst nur um ein Experiment des Online-Händlers zu handeln. Pro Standort beschränke er sich auf eine Hand voll ausgewählter, unabhängiger Hotels. Bei der Auswahl gehe Amazon nach den Bewertungen des Reiseportals TripAdvisor vor.

Skift hat nach eigenen Angaben mit den Managern mehrerer Hotels gesprochen, die bei dem Amazon-Projekt mitmachen und die neue Vertriebsmöglichkeit begrüßten. Amazon soll eine 15-prozentige Gebühr pro Buchung kassieren. (jo)

Anzeige
Anzeige