Menü

Amazon stellt Multimedia-Flatrate und Tablet für Kinder vor

Kinder sollen für 3 Euro im Monat unbegrenzt für sie zugeschnittene Videos, Bücher und Apps nutzen können. Allerdings nur auf Geräten von Amazon.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 21 Beiträge
Amazon stellt Multimedia-Flatrate und Tablet für Kinder vor

Ein Teil des Amazon-Angebots für Kinder

(Bild: Amazon)

Amazon hat ein besonderes Angebot für Kinder aufgelegt. Für 2,99 Euro im Monat je Kind erhalten Prime-Mitglieder mit "FreeTime Unlimited" uneingeschränkten Zugriff auf Tausende Bücher, Filme und Spiele speziell für den Nachwuchs. Das Abo für eine Familie mit maximal vier Kindern kostet 6,99 Euro. Es ist für die Amazon-Tablets Fire HD und Fire HDX geeignet.

Außerdem bringt Amazon mit dem Fire HD Kids Edition ein Tablet eigens für Kinder auf den Markt. Wer jetzt ein solches Tablet vorbestellt, bekommt "FreeTime Unlimited" ein Jahr lang gratis. Der Preis der Multimedia-Flatrate entspricht ungefähr dem einer einzigen App. Allerdings ist sie auf die genannten Geräte beschränkt.

Jedes Kind kann sich in der Amazon-Welt sein eigenes Nutzerprofil erstellen und so zum Beispiel das weiterschauen, wo es zuletzt aufgehört hat, schildert Amazon. Alle In-App-Zahlungsmöglichkeiten, Werbung und Social-Media-Verknüpfungen seien entfernt, verspricht der Online-Einzelhändler. Alle Inhalte seien auf Altersfreigaben geprüft. Die Eltern sollen über eine Kindersicherung bestimmen können, welche ihre Kinder sehen dürfen. So sollen sie Bildungsziele setzen und Nutzungszeiten einschränken können.

Das "Fire HD Kids Edition" ist ein Fire-HD-6-Tablet mit einigen Dreingaben: einer robusten Hülle in pink oder blau und einer zweijährigen sogenannten "Sorglos"-Garantie. Amazon verlangt dafür 150 Euro, also 35 Euro mehr als für ein Fire HD 6 ohne diese Extras. Mit 16 GByte statt nur 8 GByte Speicher kostet das Kinder-Tablet 170 Euro.

Zur Garantie macht Amazon widersprüchliche Angaben. In einer Mitteilung sagt der Hersteller: "Dinge gehen beim Spielen kaputt. Fire HD Kids Edition beinhaltet eine zweijährige Rundum-Sorglos-Garantie. Defekte Geräte werden ohne Wenn und Aber ersetzt". Im Kleingedruckten wird aber lediglich die Mängelfreiheit des Gerätes "bei normalem Gebrauch durch den Verbraucher" versprochen, also im Prinzip wie bei der gesetzlichen Gewährleistung und normalen Garantien anderer Hersteller.

Die Ausstattung ist typisch für die Einsteigerklasse. Eingebaut sind ein spiegelndes IPS-Display mit relativ geringer Auflösung (1280 × 720), ein Quad-Core-Prozessor von Mediatek, 1 GByte RAM, WLAN und zwei Kameras (vorne mit VGA-Auflösung, hinten 2 Megapixel). Ein SD-Slot ist nicht vorhanden, der Akku nicht wechselbar.

Im c't-Test schaffte das Fire HD 6 über 9 Stunden Akkulaufzeit bei der Video-Wiedergabe. Es ließ sich generell flüssig bedienen, aber gelegentlich hakte es beim Starten von Apps und Inhalten. Als Betriebssystem dient Amazons Fire OS, das seinen Android-Unterbau nicht durchblicken lässt. (cwo) / (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige