Menü

Amazon will sich angeblich eigene Frachtflugzeugflotte zulegen

Der US-amerikanische Online-Einzelhändler testet bereits, den Warentransport in die eigenen Hände zu nehmen. Nun deutet sich der nächste Schritt an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 82 Beiträge

(Bild: Boeing)

Von

Amazon will für Lieferungen in den USA laut einem Zeitungsbericht eigene Flugzeuge einsetzen. Der Online-Einzelhändler verhandle deshalb mit Leasingunternehmen darüber, 20 Maschinen des Typs Boeing 767 zu mieten, schreibt die Seattle Times. Amazon wolle damit darauf reagieren, dass sich herkömmliche Logistikunternehmen vom schnell zunehmenden E-Commerce überlastet zeigen.

Amazon testet in Wilmington im US-Bundesstaat Ohio bereits zusammen mit Air Transport Services Group, den Warentransport in die eigenen Hände zu nehmen. Analysten spekulieren nun laut dem Bericht, dass Amazon mit den Flugzeugen nicht nur die eigenen Waren transportieren könnte, sondern auch in direkte Konkurrenz zu Unternehmen wie UPS und FedEx treten könnte. (anw)