Menü

Amiga kehrt zurück

Von
vorlesen Drucken

Gateway 2000 will bald Amiga-Modelle auf den Markt bringen. Nach einem Bericht des ZDNet plant der Direktversender, der im März die Rechte aus der Escom-Konkursmasse aufgekauft hatte, die Wiederbelebung der Marke binnen des nächsten Jahres. Derzeit sei man dabei, in Kreisen ehemaliger Commodore-Mitarbeiter ein Entwicklerteam zu rekrutieren. Die ursprünglich 1985 eingeführten Amiga-Systeme fanden bis zum Konkurs von Commodore große Popularität, insbesondere wegen ihres schlanken und schnellen Multitasking-Betriebssystems. Noch heute gibt es eine engagierte Fan-Gemeinde, die auf die Vorzüge des Amiga schwört. (cp)