Menü

Analysten: China hat jetzt mehr Internetnutzer als die USA

vorlesen Drucken Kommentare lesen 57 Beiträge

China hat nun mehr Internetnetnutzer als die USA, meinen die Marktforscher der chinesischen Unternehmensberatung BDA. Sie haben laut Mitteilung Zahlen des China Internet Network Information Center (CNNIC) vom Januar zugrundegelegt und sind von einer gegenüber 2007 konstanten Wachstumsrate ausgegangen. So müssten die für Ende 2007 geschätzten 210 Millionen chinesischen Internetnutzer auf nunmehr 228,5 Millionen gewachsen seien, während es in den USA derzeit 217,1 Millionen geben müsse.

In Sachen Internetinhalte, Werbung und E-Commerce hätten die USA noch einen Vorsprung, erläutern die BDA-Analysten. In China sind nach ihren Berechnungen 2007 1,3 Milliarden Werbedollar online umgesetzt worden, das entspreche 5 Prozent des Gesamtwerbemarkts dort, in den USA im gleichen Zeitraum 21,4 Milliarden beziehungsweise 10 Prozent des Gesamtmarkts. Da aber die Menge der über das Internet erreichbaren Verbraucher wachse, glauben sie an den E-Commerce als die nächste Boombranche in China. (anw)