Menü

Analysten sehen T-Online im Aufwind

vorlesen Drucken Kommentare lesen 129 Beiträge

Internetanbieter T-Online hat im ersten Quartal das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 83,3 Millionen auf 94,2 Millionen Euro im Vergleich zum vorigen Quartal gesteigert. Dies meldet der Branchendienst Börsenreport unter Bezug auf Analysten. Im gleichen Zeitraum soll der Umsatz von 504,2 Millionen auf 555,3 Millionen Euro gestiegen sein.

Im Vergleichsquartal des Vorjahres erzielte T-Online noch ein EBITDA von 76 Millionen Euro bei 445 Millionen Euro Umsatz. Das Unternehmen will am kommenden Mittwoch seine Quartalsbilanz bekannt geben. (fm)