Menü

Android 4.4.3 steht für Nexus-Geräte bereit

Google hat ein neues Android-Update für seine Nexus-Smartphones und -Tablets veröffentlicht. Version 4.4.3 bringt zahlreiche Bugfixes für Verbindungsprobleme und die Nexus-5-Kamera sowie eine neue Telefon-App.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 82 Beiträge
Von
Anzeige
Google Nexus 5 16GB schwarz
Google Nexus 5 16GB schwarz ab € 129,90

Ein halbes Jahr hat sich Google Zeit gelassen, nun gibt es mit Android 4.4.3 ein weiteres lang erwartendes Bugfix-Update. Die neue KitKat-Version behebt unter anderem Fehler bei Bluetooth- und Datenverbindungen, schließt einige Sicherheitslücken und verbessert die Telefonie-App. Vorerst gibt es das Update für die Google-Geräte Nexus 4, 5, 7 und 10 als Image zum Download, die Verteilung per OTA steht kurz bevor. Erfahrungsgemäß wird sich das noch einige Tage hinziehen.

Das Google Nexus 5 profitiert von Android 4.4.3 besonders.

(Bild: Google)

Behoben wurden laut ersten Informationen Abbrüche bei Datenverbindungen und Probleme mit der Bluetooth-Anbindung. Auch für die Sicherheit hat Google einiges getan, so sollen fremde Apps nicht mehr Verknüpfungen manipulieren dürfen.

Gleich eine Reihe von Verbesserungen gibt es für die Kamera des Nexus 5. Demnach wurden die bei einigen Nutzern auftretenden Autofokus-Probleme ebenso behoben, wie der zu hohe Stromverbrauch der Kamera. Davon sollen indirekt auch andere Apps profitieren, die auf die Kamera zugreifen. Neu ist die Telefonie-App von Google. Als einer der wenigen Google-Anwendungen wird die noch nicht über den Play Store aktualisiert. Gearbeitet wurde vorwiegend an der Optik und Bedienung, neue Funktionen gibt es anscheinend nicht.

Nicht bewahrheitet haben sich Gerüchte, dass das Update auch Root-Rechte einschränkt. Nutzer mit Root-Zugriff können laut Android Police weiterhin ins System-Verzeichnis schreiben. Ein offizielles Changelog hat Google noch nicht bereitgestellt, eine beim Android Open Source Project (AOSP) aufgetauchte Liste mit allen Patches seit Android 4.4 wurde kurze Zeit später gelöscht. Bei GitHub gibt es noch eine Kopie davon. (asp)