zurück zum Artikel

Android 4.4 legt auf Smartphones und Tablets weiter zu, liegt aber erst bei 18 Prozent

Die monatlichen Android-Zahlen bescheinigen der aktuellen Version 4.4 einen kräftigen Zuwachs und auch Version 4.2 gewinnt noch Nutzer. Insgesamt liegen die 4er-Versionen nun bei 86 Prozent.

Nicht einmal die Hälfte der Geräte laufen mit Android 4.2 oder neuer.

(Bild: Google)

In der monatlichen Übersicht der Android-Versionsverteilung [1] bescheinigt Google nun der aktuellen Version 4.4 einen Anteil von 17,9 Prozent, was immerhin einer Verdoppelung innerhalb von zwei Monaten entspricht – in der Mai-Statistik lag 4.4 [2] bei 8,5 Prozent. Die am meisten eingesetzte Version bleibt allerdings 4.1 mit fast 30 Prozent und immer noch laufen fast 15 Prozent der Android-Geräte mit 2.3 oder 2.2. Die auf der Google I/O vorgestellte Vorabversion von Android L [3] taucht in der Statistik nicht auf.

Neben 4.4 gewinnt die Version 4.2 als einzige hinzu, in diesem Monat von 19,1 auf 19,7 Prozent; offensichtlich werden viele Neugeräte mit 4.2 verkauft und Updates installiert. Weitgehend unverändert bleiben die Summen: 85,8 Prozent der Geräte haben 3.0 oder neuer gegenüber 84,3 Prozent im Vormonat. Wer seine Apps für Android 4.1 baut, erreicht nun 74,4 statt 72 Prozent der Nutzer.

Unter Jelly Bean fasst Google die Versionen 4.1, 4.2 und 4.3 zusammen.

(Bild: Google)

Auch bei den Gerätegrößen tut sich wenig. Die kleinen ("small-ldpi") verlieren leicht von 7,2 auf 6,8 Prozent, die Phablets ("normal-xxhdpi") legen weiter zu von 14,6 auf 15,3 Prozent. Tablets ("large" und "xlarge") bleiben bei etwa 12 Prozent, von denen ungefähr zwei Drittel 7- und 8-Zöller sind und ein Drittel 10-Zöller und größer. Google zählt alle Android-Nutzer, die in den vorigen sieben Tagen den Play Store besucht haben. Geräte mit Versionen vor 2.2 werden seit September 2013 nicht mitgezählt, auch fehlen alle Android-Clones ohne Play-Store-Zugang wie die Amazon-Tablets.

Eine ausführliche Untersuchung über den Versionsstand aller in Deutschland erhältlichen Smartphones und Tablets bringen wir online in unserem Android-Check 2014 [4] und in der aktuellen c't 15/14 [5]. (jow [6])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2251153

Links in diesem Artikel:
[1] http://developer.android.com/about/dashboards/index.html
[2] https://www.heise.de/meldung/Android-Updates-4-4-liegt-weiterhin-unter-10-Prozent-2181962.html
[3] https://www.heise.de/meldung/Erster-Eindruck-Android-L-auf-dem-Nexus-7-2241317.html
[4] https://www.heise.de/ct/artikel/Android-Update-Check-2014-2237972.html
[5] http://www.heise.de/ct/inhalt/2014/15/6/
[6] mailto:jow@ct.de