Menü
MWC

Android-App für Sonos-Musiksysteme

vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge

Das Musikverteilsystem von Sonos bekommt Zuwachs. Ab März will das Unternehmen den kostenlosen Sonos-Controller für Android zum Download über den Android Market bereitstellen. Die App soll Android-Geräte ab Version 2.1 zur Steuereinheit für das Mehrraumsystem machen. Sie unterstützt dabei verschiedene Display-Auflösungen bis WVGA (480 × 854). Android-Tablets wie Samsungs Galaxy Tab stellen die Anwendung skaliert dar.

Das Musikverteilsystem von Sonos lässt sich künftig auch über Android-Geräte steuern.

(Bild: heise online / Volker Weber)

Mit der Controller-App für iPhone hatte Sonos bereits vor einiger Zeit eine kostengünstige Alternative zum 350 Euro teuren Sonos-Controller SC200 bereitgestellt. Die Steuerungsmöglichkeiten über Android-Geräte gehen über die Möglichkeiten auf iPhone und iPod touch noch hinaus: So bieten die Android-Geräte eine Musiksuche per Spracherkennung. Zudem macht die Android-App Gebrauch von den Hardware-Tasten der Mobilgeräte – die Lautstärke lässt sich direkt über die Tasten des Telefons regeln.

"Die Android-Plattform ermöglicht uns eine engere Verzahnung der App mit der mobilen Hardware", erklärte Sonos-CEO John MacFarlane gegenüber heise online. "Theoretisch ließe sich mit Android-Geräten sogar eine direkte Einbindung ins Mesh-Netzwerk der ZonePlayer realisieren." Eine Live-Demonstration des Sonos-Controller für Android soll es auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona in Halle 8 zu sehen geben, wahlweise auf dem Stand von Android (8C25) oder Motorola (8A28). (sha)